07.01.2020

Ein großartiges und ereignisreiches Jahr 2019 liegt hinter uns. Doch die Zeit, um in Erinnerungen zu schwelgen, ist vorbei – schließlich gibt es so viel zu tun, das uns begeistert! Deswegen richten wir bei Nunatak den Blick nach vorne und begrüßen das neue Jahrzehnt mit wehenden Fahnen und knallenden Korken. Im Interview geben fünf Nunatakeers ihren ganz persönlichen Ausblick auf das spannendste Thema, das 2020 bei Nunatak auf sie zukommen wird, und ihre Highlights im neuen Jahr.

Svenja Grossmann, Consultant:

Mein spannendstes Thema für 2020:

Ein zentrales Thema in der Medienbranche im Jahr 2020 wird, wie sich die Publisher im Kontext der digitalen Vermarktung bestmöglich und zukunftsfähig aufstellen können. Wir begleiten auch jetzt bereits einige Kunden, die ihre Vermarktung zunehmend automatisieren möchten. In diesem Kontext wird es zum Beispiel um Fragestellungen gehen, wie sich die Medienhäuser intern bestmöglich aufstellen können, wie sich die Rolle von Vermarktern und Media-Agenturen verändern wird und was passiert, wenn der Cookie tatsächlich verschwindet. Das bleiben auch 2020 weiterhin sehr spannende Themen.

Mein persönliches Highlight:

Ich freue mich darauf, die Online Marketing Rockstars in 2020 hautnah erleben zu dürfen. Die Konferenz hat sich in den letzten Jahren ja zu dem Branchen-Event im digitalen Marketing entwickelt und ermöglicht neben dem Netzwerken natürlich insbesondere die wichtigsten Trends und Entwicklungen im digitalen Marketing in komprimierter Form zu diskutieren.

Und natürlich hoffe ich, dass wir an das diesjährige Highlight – unser Lissabon-Offsite – anknüpfen und nächstes Jahr nochmal eine ähnlich coole Team-Experience zusammen erleben dürfen.

Romy Häßelbarth, Executive Assistant:

Mein spannendstes Thema für 2020:

Ich bin sehr gespannt darauf, wie das Back Office Team im kommenden Jahr wachsen und sich weiterentwickeln wird. Mit der Größe, die Nunatak in den letzten Jahren erreicht hat, ist ein funktionierendes und gut aufgestelltes Team in der Verwaltung unerlässlich und hier wird es 2020 mit Sicherheit Veränderungen geben. Ich finde es aufregend, ein Teil dessen zu sein und diese Entwicklung mit zu beeinflussen.

Mein persönliches Highlight:

Ich freue mich darauf, die Kollegen bei gemeinsamen Aktivitäten außerhalb des Büros besser kennen zu lernen. Bei Nunatak gehen die Beziehungen zwischen den Mitarbeitern über ein normales Arbeitsverhältnis hinaus. Das freundschaftliche Miteinander macht Nunatak besonders und das spürt man vor allem bei Unternehmungen, die nach Feierabend stattfinden.

Jerome Nonnenmacher, Principal:

Mein spannendstes Thema für 2020:

Im kommenden Jahr erwarten uns viele Neuerungen im Mobilitätssektor – und wir werden definitiv einen massiven Marketing-Push für E-Cars erleben. Hersteller wie nio,Tesla und Byton drängen mit neuen, innovativen Modellen auf den Markt und ich bin gespannt zu sehen, wer dabei welche Nische besetzt.

Dazu kommen neue E-Scooter-Regulierungen in Deutschland, basierend auf den Erfahrungen aus 2019, sowie eine zunehmende Konsolidierung des Marktes. Keine Frage also: Das Thema New Mobility wird uns auch im neuen Jahr viel beschäftigen.

Jan-Henning Jestädt, Senior Consultant:

Mein spannendstes Thema für 2020:

Spannend wird vor allem, wie Unternehmen es künftig schaffen können, den Erfolg von Innovationsinitiativen für die gesamte Organisation messbar zu machen. Seit mehreren Jahren gibt es jetzt zahlreiche Innovationsprogramme. Und natürlich wünscht sich jeder mit Zahlen belegbare Erfolge – was insbesondere im Hinblick auf Veränderungen der Unternehmenskultur gar nicht so einfach ist.

In diesem Zusammenhang wird in 2020 auch das Upskilling von Mitarbeitern und damit Change Management wichtiger denn je. Schließlich nimmt die Veränderungsgeschwindigkeit eher zu als ab.

Mein persönliches Highlight:

Auch 2020 haben wir wieder zahlreiche Academies und Konferenzen geplant, auf die ich mich sehr freue. Ich bin froh, die Themen Innovation und Innovationsfähigkeit als wichtigen Teil unserer Arbeit bei Kunden weiter voranzutreiben. Denn eines ist klar: „Ständige Innovation“ bleibt in allen Bereichen der Industrie relevant und essenziell.

Manuel Keller, Project Lead:

Mein spannendstes Thema für 2020:

Aus der Banking-Sicht steht mit 2020 wieder ein spannendes Jahr an. Bei weiterhin hohem Kosten- und Konsolidierungsdruck wird sich zeigen, welche Banken mutig genug sein werden, trotz des schwierigen Umfelds weiter auf Wachstums- und Innovationsthemen zu setzen. Aus unserer Sicht ist das natürlich dringend erforderlich, gerade in der heutigen Zeit.

Mein persönliches Highlight:

Kurzgesagt: Ich freue mich auf unsere Team-Events 2020 – die sind immer besondere Highlights im Nunatak-Jahr!

News-Empfehlungen
© 2020 The Nunatak Group